Mein süßes Leben


Und wieder füllten sich jene Augen mit Tränen,

die dich doch einst so klar gesehen haben.

Zerstört durch meine Willenskraft, liegst du, mein süßes Leben,

nun doch in Trümmern da.

Kein Stein blieb auf dem anderen, so stark war diese Kraft,

die in meinem Herzen ruhte und nun mit voller Wucht

gegen dieses Leben schlug.

Mein Verstand sah nur den Schmerz

und in den Trümmern tiefe Trauer,

doch die Zerstörung legte offen,

was mein Herz zu sagen hatte.

In jedem einzelnen Stein, egal ob noch so klein,

lag eine Erinnerung für mich, ob nun gute oder schlechte,

doch ich nahm mir nun die Zeit, um dies genau zu prüfen.

Jeden noch so kleinen Teil,

hielt ich sanft in meinen Händen

und bei manchen Steinen meines Lebens

zog mein Körper sich zusammen, lies mich taumeln und auch zweifeln,

doch ich spürte ganz genau,

dass dieser Teil nicht mehr zu meinem Leben passte

und mit ganzem Mut und voller Kraft,

warf ich solch belastende Trümmer, weit von meinen Leben weg.

Und in manchen dieser Steine

fand ich die Stimmung wieder,

die mein Herz und meinen Körper

nun zum Beben und zum Leben brachte.

Und mit viel Geduld und Zeit zum Spüren,

mit alten und mit neuen Steinen,

baute ich nun langsam dieses Leben wieder auf.

Und nun füllen sich jene Augen mit Freude wieder,

die dich, mein süßes Leben,

nun klarer sehen, denn je zuvor!

208 Ansichten

BeYOGA - die Kunst das Leben zu genießen

be yoga studio

Reinerhofweg 2a

9500 Villach

Beate Egger

© 2018 by Beate Egger                              Impressum

Beate Egger