top of page

beYoga KURSANGEBOT

Hatha Flow

Hatha Yoga in Kombitanion mit Yoga Flow ist eine kraftvolle Yogapraxis, die deine Selbstheilungskräfte aktiviert und Dich lehrt, Deine einzigartige Persönlichkeit zu leben. Es wird entweder eine ausgeglichene Reihe verschiedener Yogapositionen oder in themenbezogenen Einheiten geübt.

Power Yoga

Power Yoga ist ein körperbetonter Yogastil, bei dem du ganz sicher ins Schwitzen kommst. Wenn du eine körperliche Herausforderung suchst und gleichzeitig von den Vorteilen von Yoga profitieren möchtest, bist du beim Power Yoga richtig.

Power Yoga Übungen zielen darauf ab, die eigenen Grenzen zu finden und darüber hinaus zu gehen. Dadurch soll nicht nur die körperliche Kraft, sondern auch die innere „Power“ gefunden werden.

Yoga für Anfänger:innen und Wiedereinsteiger:innen

Sanftes Yoga in Form von bewusster Mobilisation und Kräftigung der Wirbelsäule, Muskelstärkung und leichten, aber gezielten Bewegungsabläufen.

Die Einheit, die dir sanfte und leichte Yoga-Praxis bietet, ist sowohl für Einsteiger, als auch für Menschen geeignet, die nicht so dynamisch üben möchten.

Slow Flow

Slow Flow ist im Gegensatz zu Hatha Flow eine dynamischere und nicht so kräftigende Einheit. Es ist eine sanftere Form des Vinyasa, wobei auch der Atmung eine tragende Rolle zukommt.

Schwangerschafts Yoga

Yoga in der Schwangerschaft unterstützt und stärkt den gesamten Körper bei der Höchstleistung ein neues Leben zu schaffen. Gezielte Asanas beugen und lindern körperliche Beschwerden, die während der Schwangerschaft auftreten können. In Kombination mit Atem- und Entspannungsübungen wird werdenden Müttern geholfen diese wundervolle Zeit bewusst wahrzunehmen und der Geburt gelassen entgegen zu blicken.

Yin Yoga

Dieser passiv orientierte Yogastil ermöglicht es, Anatomie und Meridiane des Körpers zu berücksichtigen und damit die Körperhaltungen (Asanas) auf sich abzustimmen. Beim Yin Yoga werden die intensiven Dehnungen sehr lange gehalten (3-5 Minuten). Dadurch wirken sie nicht so sehr auf die Muskeln, sondern eher auf die tieferen Schichten (wie die Faszien), das Bindegewebe, die Bänder, die Sehnen und die Gelenke.

Vinyasa

Vinyasa ist eine Abwandlung des Hatha Yoga. Anders als beim eher statischen und kräftigenden Hatha Yogastils, geht es in einer Vinyasa Stunde sehr dynamisch zu. Die Körperübungen, die sogenannten Asanas, werden nicht einzeln geübt, sondern in fließenden Bewegungen aneinandergereiht. Ein verbindendes Element der Stile ist die Atmung: wie auch beim Hatha Yoga sollen die Übungen beim Vinyasa Flow synchron zum Atem ausgeführt werden.

Mama Baby Yoga

Postnatales Yoga  mit deinem Baby ist ein gutes Training, um deinen Körper nach der Geburt wieder zu kräftigen. Die Yogaübungen helfen dabei, wieder ein gutes Körpergefühl zu entwickeln und fördert die Rückbildung des Beckenbodens. Kurseinstieg nach  frühestens 6 Wochen und/oder nach Rücksprache mit deinem Arzt.

Aroma Yoga

Beim Aroma Yoga werden die heilenden Eigenschaften ätherischer Öle mit den positiven Effekten des Yoga kombiniert. Lasst euch von den wunderbaren Düften inspirieren und erlebt eine tiefe Verbindung zu eurem Körper und Geist. 

Kursort 

Reinerhofweg 2a (Route hier)

9500 Villach

Eingang Physiotherapie Genesezeichen

Kursbeitrag

  • unlimitierte Mitgliedschaft   (pro Monat)        €  78,-- 

  • Einzelne Kursstunde                                   €  28,--

  • 8er Block  im Studio (3 Monate gültig)         € 160,--

  • 10er Block SCHWANGERSCHAFTSYOGA  € 180,-- (gefördert)

  • 10er Block MAMA-BABY-YOGA                 € 180,-- (gefördert)

bottom of page